Suche

Ausgabe 62

Blick ins Heft

Ausgabe 62

• Küchendienst mit Acryl – unten Schatten, oben Licht
• Pinsel, Stift und ein Bonbon: Ein ungewöhnlich plakativer Auftritt
• Blütenzart und federleicht – zeichnen, maskieren und malen
• Von der Skizze zur KatzeE

4,95 

zzgl. Versandkosten

Vorrätig

Freude am Zeichnen & Malen Ausgabe 62

„Wer hohe Türme bauen will, muss lange am Fundament verweilen.“ Diese Lebensweisheit des großen Komponisten Anton Bruckner hat viel mit unseren künstlerischen Hobbys zu tun.
Vermutlich gibt es unter uns nicht allzu viele aufstrebende Architekten, und am allerwenigsten errichten wir großartige symphonische Klanggebäude. Dennoch hat die Lebensweisheit des großen Komponisten, in aller Bescheidenheit, viel mit unseren künstlerischen Hobbys zu tun.
Denn auch jedes nicht nur schnell hingeworfene Bild braucht und verdient ein solides und tragfähiges Fundament: eine stimmige Vorzeichnung, eine durchdachte Komposition, eine Idee zum Bildaufbau. Davon hängen alle weiteren Schritte und schließlich das Gelingen ab.
Auch wenn es Sie mit dem Wunschergebnis vor Augen in den Fingern juckt, mit Stift und Pinsel flink voranzukommen: Es lohnt sich, bei diesen Grundlagen und Leitlinien zu verweilen, wo sich auch mögliche Schwächen gut erkennen und noch frohgemut verbessern lassen. Um nicht erst später, bisweilen zu spät, feststellen zu müssen, dass die Perspektive schwächelt, die Figur wackelt, das Arrangement langweilt.
Diese Erkenntnis ist dann besonders frustrierend, wenn man nicht genau weiß, woran es eigentlich hapert und wo der Fehler liegt. Dann will auch das Herumprobieren mit nachträglichen Korrekturen nicht so recht funktionieren, und in manchen Techniken sind Rückschritte überhaupt unmöglich. Also zurück auf Los und zu frischen Fundamenten, zur Skizze, zur Vorzeichnung.
Denn wie auch die Projekte unserer Künstler in dieser Ausgabe zeigen: Die Freude am kreativen Schaffen fängt schon beim Vorbereiten und Planen an. Lassen Sie sich davon motivieren!

Gewicht 188 g
freude_am_zeichnen_62_Schaf

von Loes Botman

Das Lamm auf frühlingsfrischer Weide lädt zu einer behutsamen Annäherung ein. Mit Pastellkreiden entsteht ein stimmungsvolles Porträt, wenn nicht sogar ein symbolhaftes Bild der lebendigen Natur.

Das könnte Ihnen auch gefallen ...

Ähnliche Produkte

Zum Newsletter anmelden

Anrede
   

Anmeldung

Info: Beim Kauf des Premium-Abos wurden Ihnen die Zugangsdaten in Form
eines Links zur Anmeldung an die von Ihnen beim Kauf angegebenen E-Mail-Adresse zugesandt.

faz-profilbild

Sie sind bereits Abonnent?

Und hätten Sie gerne kostenfreien Zugang zu unseren  Online-Angeboten? Dann füllen Sie bitte das folgende Formular aus. Wir informieren Sie per E-Mail, sobald Ihr Zugang freigeschaltet ist. Das kann bei hoher Nachfrage ein paar Tage dauern, wofür wir um Verständnis bitten.

Die Abonnement-Nummer finden Sie auf Ihrer Rechnung oder im Adressfeld auf dem Heft-Cover